Lena Doppel opinionated renaissance weboptimist - has words, will use them



Universität


Team der Ringvorlesung Lernen per Internet, 2000, 
TU Wien, Günter Enzi, Judith Brocza,
Lena Doppel, Brigitte Rösner, Gregor Mima
 

Ich habe Ende der 80er Jahre bis Mitte der 90er Jahre an der Technischen Universität Wien Informatik studiert, dann so um 2000 herum Jahre an der Universität Wien Anglistik und zu guter letzt - postgradual - Organisations- und Personalentwicklung an der PEF - Privatuniversität für Management. Es gab immer viel zu viele interessante Projekte und Arbeitsangebote in meinem Leben, daher habe ich in keinem dieser drei Fächer einen Abschluss gemacht. Lernen um des Lernens willen war mir schon in der Schule zu langweilig.

Das hindert mich aber nicht daran halbtags an einer Universität zu arbeiten: Seit 2005 bin ich Dozentin und seit 2006 Univ.-Ass. an der Universität für angewandte Kunst Wien. Davor habe ich an der Technischen Universität Wien (1997-2001, Ringvorlesungen zum Thema Internet) und an der Fachhochschule Eisenstadt (eCommerce, eGovernment, Organisationsentwicklung, Unternehmensplanspiel)  in der Lehre gearbeitet.


Unterricht in der Klasse für Grafik und Werbung.
 

Das Jobangebot an der Angewandten als Assistentin zu arbeiten hat mich Anfangs selbst überrascht, weil ich  ja kein Studium abgeschlossen habe. Aber - so habe ich erfahren - an den Kunstuniversitäten ist die akademische Abschluss bei manchen Fächern weniger wichtig als das praktische Wissen und die Joberfahrung. Sehr gut. Das passt für mich.

Ich arbeite in der Klasse für Grafik und Werbung am Institut für Design. Meine Lehrveranstaltung heisst "Webdesign" im Fach Medientechnologien. Zusätzlich unterrichte ich noch im so genannten zentralen künstlerischen Fach, letztes Semester haben wir uns z.B. Prezi.com angesehen und CSS für Fortgeschrittene. Ich versuche meinen Studierenden immer die neuesten Entwicklungen zu präsentieren und dadurch sieht der Unterricht jedes Jahr ein wenig anders aus. Seit Wintersemester 2009/10 kann man das auf dem Blog der LV Webdesign auch mitverfolgen.

EINE universitäre Ausbildung habe ich abgeschlossen: Das Master Certificate "Songwriting", 2005-2006 an der Berklee School of Music. Singen, Songwriting und elektronische Musik sind seit vielen Jahren meine Hobbies. Der Erwerb von scheinbar nutzlosem Wissen macht mir auch großen Spaß: Ein englisches Reimlexikon bedien ich immer noch im Schlaf. Andere Leute schauen fern oder treiben Sport, ich lerne lieber was neues.

Seit Herbst 2012 bin ich "nur" mehr Univ.-Lekt. an der Angewandten. Als Assistent hat Sven Ingmar Thies übernommen, ich unterrichte aber weiterhin und bleib der Klasse für Ideen verbunden.



Web and Social Media

Stuff I read (thoroughly):
Lifehacker
ReadWriteWeb
Web Worker Daily
Mashable