Lena Doppel opinionated renaissance weboptimist - has words, will use them



Google+ durch die Hintertür - so kommt man rein

02 Jul 2011
Erstellt von Lena Doppel

Update: 4.7.11, 14:30h:  Google Plus ist offen. Diesen Blogpost lesen ab jetzt überflüssig: im Moment erscheint der Anmeldebutton wenn man nicht eingeloggt ist. http://google.com/+ Oder auch nicht :-) Google hält uns auf Trab, manchen kommen rein, andere nicht. Googelsches Roulette...

Update: 4.7.11, 14h: Momentan scheint es wieder leicht zu sein reinzukommen. Es ist nacht/früher morgen auf einen Feiertag in den USA, probiert ob ihr reinkommt.

Update: 4.7.11, 13h: auf eine Mail scheint man im Moment lange zu warten, schaut so aus als wären die Google-Server überlastet, Postings die am Vorabend auf G+ abgeschickt wurden kommen erst am nächsten Tag im Mailpostfach an. Ich hoffe das gilt nicht auch Gmail. ;-)

Update 2.7.11, 23h: momentan scheint gar nix zu gehen, in Amiland ist Abend und verlängertes Wochenende, geht schlafen und probiert es morgen früh wieder, da schlafen die Amis :-) ich hab heut ca. 20 Leut die mir geschrieben haben reingebracht, morgen geht es sicher wieder.

Update 2.7.11, 14h: bei wem es nicht klappt: Seid ihr eingeloggt (gmail)? Auf Goggle.COM? Sprache: Englisch? Manchmal hilft auch mehrmals ein und wieder ausloggen.

Zur Info: die u.a. Methode ist nicht die normale Invite-Funktion in G+, die gibt es natürlich auch, ist aber im Moment oft abgeschaltet. Braucht es eine Gmail-Adresse? Für die normalen Invites nicht, für die Hintertüre denke ich im Moment aber schon.

Also gleich einmal das Outing: Ich bin bei Google+ aber ich gehöre nicht zum erlauchten Kreis derer, die eine Einladung - ein sogenanntes Invite - dafür bekommen haben. Weder hat mich Google auserwählt (was daran liegen könnte, dass ich praktisch kein Gmail verwende, woher sollen die mich auch kennen?), noch hat es jemand aus dem Kreis der Social Media Hawerer bis Donnerstag der Mühe wert gefunden mich aus Google+ heraus dazu einzuladen.

Das macht aber nix.


Donnerstag hatte Nicole Kolisch auf Facebook gepostet dass sie Leute zu G+ dazu holen kann, die ihr eine Gmail-Adresse schicken, gesagt getan, wenig später war ich drinnen.

Wie es sich für ein echtes Social Media Ratzenkind gehört aber eben nicht durch die Säulenhalle (Invite) sondern durch den Hintereingang (Add to Circle + Post).

Wie das geht werd ich hier beschreiben, ihr könnt dann auch gerne mich fragen ob ich euch adde (lena.doppel@gmail.com), aber vielleicht probiert ihr zuerst aus, wer von euren Freunden schon dabei ist und schickt dem den Link zu dieser Bastelanleitung. :-) 

Achtung: diese Funktionalität ist aber kein illegaler "Hack" sondern eine offizielle Möglichkeit Leute zu G+ hinzuzufügen (seine Kreise zu erweitern ;-)). Was passiert wenn man das u.a. macht ist entweder

  • die geaddete person bekommt eine Mail wie diese da


    da kann man dann auf "Learn more about Google+" klicken und bekommt dort die Option angeboten mitzumachen. Manchmal dreht Google das aber temporär wieder ab, es lohnt sich aber eine Stunde später wieder draufzuklicken.
     
  • Manche kriegen aber auch keine Mail, weil G+ sie gleich freischaltet, dann geht man einfach nur - nachdem man sich bei Gmail eingelogged hat - auf http://www.google.com/+ und bekommt dort diesen Screen:

Wer ihm unbekannte Menschen adden möchte und nachher nicht auch gleich mit diesen "becircled" sein möchte kann bei Punkt 7 der Bastelanleitung einsteigen. Klingt sinnlos, aber wos was i wos ihr wollt! :-)

Bastelanleitung Google+ durch die Hintertüre

  1. Zuerst muss man mal selber ein Plussi sein und euch auf G+ einloggen
  2. Dann geht ihr zu "Circles" (Symbol "drei Kreise", der rechteste Navigationsicon neben dem Google+ Logo)
  3. Dort klickt ihr auf "Add a new person" und schreibt in das Aufklappfeld "Find by eMail" eine Google Mail Adresse.
  4. Danach hat Google entweder den Namen dieser Person schon für euch ausgefüllt oder ihr müsst den neuen Kontakt erst noch benennen.
  5. Dann müsst ihr der Person noch einem oder mehrerer Kreise zuordnen (ein Kreis/Circle ist sowas wie eine Freundesliste, man kann es auch als "tagging for people" bezeichnen)

    Wenn ihr das gespeichert habt, dann ist die Person mit ihrer Google-Email-Adresse in euren Circles aber noch nicht nicht bei Google+
    Das erkennt man an dem kleinen Briefsymbol unten rechts beim Adresseintrag:
    die Judith und die Nicole daneben haben das nicht.
     
  6. Bei Menschen, die man gar nicht in seinen Circles haben möchte, kann man die Schritte 1-5 auch weglassen, sie haben nur den Vorteil, dass der zu G+ geaddete dann später auch gleich mit einem selbst vernetzt ist. 
     
  7. Jetzt wird es aber interessant! :-)
  8. Zurück auf Home (das Häuschen neben dem Logo)
  9. Dort im Feld "Share what's new" ein paar sinnbefreite Worte eintragen und unter dem Posting bei "Add circles or people to share with" ein paar Buchstaben der Person oder Mailadresse eintragen und aus der Liste auswählen. (Keine Ahnung wo der "Klassen Kampf" herkommt but LOL)

    Wenn in dem "Add circles.."-Feld schon "Public" vorausgefüllt drinnen steht: Das bitte wieder wegklicken, sonst sehen alle Eure Nachricht, die ja nur für zu den zu addenden gedacht ist.
  10. Auf "Share" klicken und Tee trinken gehen, eure Arbeit ist getan.

 Was passiert dann für den Eingeladenen?

Der Eingeladene bekommt jetzt entweder eine Mail mit der abgesendeten G+-Nachricht oder auch nicht. (Nach welchem Muster das passiert ist mir noch nicht klar. In beiden Fällen kann man aber wenig später G+ beitreten)

  • Eine Mail bekommen? In dieser auf den Link zu "Learn more about Google+"  klicken und dort sollte man den Beitritt angeboten bekommen. Wenn das nicht klappt in einer Stunde wieder probieren.
  • Keine Mail bekommen? Einfach auf http://google.com/+ gehen, dort sollte man Beitrittsscreen bekommen.

Wenn irgendwas davon nicht stimmt oder nicht so funktioniert schreibt mir bitte.

 Have fun!



Web and Social Media

Stuff I read (thoroughly):
Lifehacker
ReadWriteWeb
Web Worker Daily
Mashable